Karpfenfilet paniert

Filets vom Bio Karpfen geschnitten, parniert und gebraten. Bei uns wird dazu steirischer Kartoffelsalat mit Keimlingen serviert.

Das Besondere ist natürlich die hervorragende Qualität des Bio Karpfens. Durch den niedrigen Fett und Cholesteringehalt und durch viele lebenswichtige Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe ist der Karpfen ein besonders leichtes und hochwertiges Nahrungsmittel.
Langsames Wachstum in artgerechten Lebensraum und eine starke Begrenzung der Karpfenanzahl im Teich machen das genussvolle kernige Fleisch unserer Karpfen aus. Ein richtiges Familienfestessen.

Sehr gut und eigentlich einfach zu machen.


Vorbereitungszeit: 20 Min.   Kochzeit: 40 Min.


Zutaten:

für Portionen

800 Gramm Bio Karpfenfilet  
1 Stück Saft einer Zitrone  
1 Prise Steinsalz gemahlen  
1 Prise Pfeffer  
100 Gramm Dinkelmehl
2 Stück Eier  
150 Gramm Semmelbrösel  
200 Gramm Bio Butterschmalz


Zubereitung:

1
Filets marinieren. Unsere Bio Karpfenfilets sind geschröpft, die Karpfenfilets mit einer Küchenpinzette nachentgräten. Die Karpfenfilets mit Zitronensaft verfeinern. Knoblauchzehen zerdrücken und Filets damit einreiben. Abdecken und im Kühlschrank einige Stunden ziehen lassen.

2
Panieren. Wer nicht zuviel Knoblauch möchte, den Knoblauch mit dem Messer abziehen. Die Filets jetzt salzen und pfeffern. Jedes einzelne Filet zuerst durch Mehl, dann durch Ei und zum Abschluss durch die Brösel ziehen. Immer gut abtropfen lassen. Wer gerne eine dickere Panier haben will kann den Vorgang öfters wiederholen. Wichtig ist es die Panier zum Schluss richtig gut auf die Filets andrücken.

3
Goldgelb backen. Anschließend im Bio Butterschmalz mit der Hautseite nach unten beginnend herausbacken. Dabei wird der Karpfen in heißem Butterschmalz schwimmend gebacken bis er eine goldbraune Farbe hat und schön knusprig auf den Teller kommt. Im Rohr warm halten, bis jedes Filet fertig ist.

4
Gut Trocken tupfen und garnieren. Beim herausheben, auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und ev nachtupfen, Zeit lassen zum Abtrocknen. Mit einer Zitronenscheibe und Salat garnieren.


Tipp: Traditionell wird gebackener Karpfen zusammen mit Petersilerdäpfel und Blattsalat serviert. Uns schmeckt der Karpfen mit Kartoffelsalat und Keimlingen am Besten. 

Unsere Karpfenfilet sind geschröpft - was heißt das?

Beim Karpfen ist es immer schwer, die Gräten zu entfernen. Am besten den Karpfen schon geschröpft kaufen. Karpfen haben diese Y-Gräten, die kann man nicht herausziehen, man kann sie nur herausschneiden. Beim Schröpfen werden die Gräten so zerkleinert das sie sich beim Garen auflösen. Beim geschröpften Karpfen mit einer Küchenpinzette nachgräten ist sinnvoll, damit sie lustvoll zubeissen können.
 
Wichtig: Das Backfett sollte nicht zu heiß und auch nicht zu kalt sein. Ideal sind 160 bis 170 Grad. Sonst kann es passieren das die Panier zu dunkel wird und das Filet noch zu glasig ist. Bei zu kaltem Fett saugt sich die Panier zu sehr mit Fett voll.

 35,62 €  35,62€/kg  
Stk. in den Korb
 7,33 €  29,32€/kg  
Stk. in den Korb
 9,89 €  9,89€/kg  
Stk. in den Korb
 12,95 €  32,38€/kg  
Stk. in den Korb

 



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.