Essig, das Beste was man aus Früchten machen kann

Lemmy Bücherwurm die Informationsdatenbank von schätze aus Österreich

Essig Geschichte 

wie bei sehr vielen guten Produkten entstand auch der Essig in den Hochkulturen der Ägypter, Perser oder Römer. Essig entand aus sauer gewordenen Fruchtsäften. Essig mit Wasser verdünnt war zu dieser Zeit als kühlendes Getränk sehr geschätzt. Hippokrates empfahl die ersten Medizinischen Anwendungen bei Atemwegsproblemen oder bei Beschwerden mit der Verdauung. Hauptsächlich wurde zu dieser Zeit Essig aus Wein oder aus Feigen hergestellt. Für Hildegard von Bingen war Essig ein Heilmittel. Sehr oft wurde Essig zur Desinfektion eingesetzt. In Frankreich entdeckte man das Einlegen von Gemüse in Essig. Auch zum Reinigen und in der Schönheitspflege wurde Essig verwendet. Erst in der Neuzeit wurde Essig als Würz und Genussmittel erkannt. 

Essig kann eigentlich jeder selber machen, es ist relativ einfach. Die Qualität eines wirklich guten Essig ist jedoch schon viel schwieriger. Bei Schätze aus Österreich bieten wir nur hervorragende Essige von kleinen Manufakturen an die schon seit vielen Jahren Essig machen. Muss ja so sein denn ein guter Balsamico ist schon an die zehn Jahre auf Lager. Die Industrie macht das viel schneller und es gibt sehr viele Zusatzstoffe die eine lange Reifung vortäuschen.

 

Inhaltsübersicht:

☛ Essig Geschichte
☛ Wie entsteht Essig
☛ Essig selber machen
☛ Weiterbehandlung von Essig
☛ Fischerauer der Essigmacher
☛ Weinstock Essig
☛ Industrie Essig

Wie entsteht Essig eigentlich ?

Lassen Sie Früchte lange stehen und es entsteht Essig. Dieser ist natürlich in der Qualität so sauer, das es einem das Gesicht verzieht. Mit Erfahrung über Generationen machen die Essigmacher das besser. Die Gärung von Früchten ist ein natürlicher Vorgang bei dem Alkohol durch Bakterien in Essig umgewandelt wird. Durch Oxidation des Azetaldehyds ensteht Essigsäure. Mit dieser Essigsäure kann man einen guten Essig ausbauen.

Essig Spezialitäten von Schätze aus Österreich

Wie kann ich einen Essig selber machen?

Wer seinen Essig mit Apfel selber machen möchte, braucht dazu nicht viel, 1kg Äpfel, etwas Zucker und Wasser und viel Zeit.

  1. Die Äpfel schneiden und in ein Essigglas geben, mit Wasser auffüllen bis alles deutlich abgedeckt ist.
  2. Zucker drüberstreuen und in die Masse einrühren.
  3. Das Essigglas kühl lagern oben mit einem Tuch abdecken und täglich gut durchrühren.
  4. Etwa nach einer Woche bildet sich Schaum auf der Flüssigkeit, das ist das Zeichen das der Essig durch das Tuch abgeseit werden kann. Der Filterkuchen ist Abfall. Der Sud sollte in ein sauberes Glas abgefüllt werden. 
  5. Das Glas wieder mit einem Tuch gut verschießen und an einen warmen Platz mit mindestens 25 Grad stellen.
  6. Jetzt bildet sich eine eigene Essigmutter und nach 6 bis 9 Wochen kann der Apfelessig in Flaschen gefüllt werden.
  7. Die Flaschen kühl stellen und ca 3 Monate reifen lassen.

Das ist die einfachste Form des Essigmachens, will man es öfters machen kann man einen Teil der Mutter bei einer Flasche lassen und damit den neuen Essig bereits mit der Mutter ansetzen. Hört sich ganz einfach an ist es aber nicht. Damit haben Sie nur das Grundprodukt Essig, aber es kommt auf die Verfeinerung an. In jedem der Punkte gibt es Besonderheiten die der Essigmacher jedes Jahr besser macht. Aber nach einigen Jahren können auch Sie Ihren eigenen guten Essig im Regal stehen haben. 

Die Weiterbehandlung des ersten Essigabzuges

Der Essig sollte lange gelagert werden, dabei wird er milder. Die Lagerung in Eichenfässer, ev alte Barriquefässer von einem Weinbauern, wäre die beste Lagerung für das Essigaroma. Das verändert auch die Farbe hin zu einen dunkleren Essig. Jetzt kann der Essig naturtrüb oder gefiltert werden. Zur Entkeimung sollte der Essig erhitzt werden um lebende Bakterien abzutöten. Danach kommt es auf dem eigenen Geschmack an, es gibt sehr viele Varianten um den Essig zu verfeinern mit Gewürzen, Gemüse oder Früchte. Dazu ist allerdings schon viel Erfahrung notwendig.

Andreas Fischerauer Essigmacher

Für mich ist er der Essigprofessor, seine Essige und Senf sind ausgezeichnete Spezialitäten. Trotzdem ist es eine kleine Manufaktur und seine Produktmengen sind überschaubar. 
Seit jeher ist er Obstbauer und Essigmacher. In der Oststeiermark  befindet sich das modernste Zentrum für Essig und Senf aus aller Welt. Genießer finden im hellen und modern gestalteten Verkaufsraum eine Vielfalt von hochwertigen Essigen. Bei einer Führung durch das Essigzentrum können Sie die Essigproduktion hautnah miterleben! Besichtigen Sie moderne Submersysteme sowie traditionelle Balsamessigfässer. Erfahren Sie alles über die Ressourcenschonung und die ökologisch wertvolle Energierückgewinnung aus der Produktion.
Wie man Essig selber produzieren kann, die dazu notwendigen Geräte und auch Beratung, all das Erfahren Sie bei Andreas Fischerauer, 

Himbeer Balsamico

Video über Fischerauer Essig

Felix Weinstock - Essigzauberer und Künstler

Der Felix hat uns sofort überzeugt, sein Chutney und Essig Verkostung war eine echte Gaumenfreude, inzwischen arbeiten wir zehn Jahre Zusammen und sein Sohn ist schon in seine Fußstapfen getreten. 

Felix Weinstock mit seinem Balsamico Essig

Das ist er, der Felix Weinstock. Umtriebig, lebenslustig, qualitätsbesessen und geschmacksfixiert. Vor langen Jahren die private Liebe zur Südsteiermark entdeckt und anfangs spielerisch mit dem überreichen Angebot der Natur gekocht und experimentiert. Schnell die Geister, die er damit rief, nicht mehr losgeworden und das Hobby nicht zum Beruf sondern zur Berufung gemacht...

In einer der südlichsten Ecken Österreichs ist er jetzt seit fast 20 Jahren zu Hause. In Berghausen in der Südsteiermark, direkt an der slowenischen Grenze. Und dort, inmitten der herrlichsten Lagen für die berühmten steirischen Weine, vergärt, brennt, braut und mixt er seine Köstlichkeiten: Fassgereiften Balsamico, Chutneys, Brände von Obst und Trauben, Essige, Öle und so manches mehr.

Die Etiketten der Köstlichkeiten sind seit über 20 Jahren für ihre creative Gestaltung bekannt. Sie werden in eigenen Malwettbewerben gestaltet.

Essigmanufaktur Gölles

Gölles hat den wirklich guten Essig in Österreich erst richtig bekannt gemacht. Vorher kannte man den Hesperiden Essig, oder die guten Balsamico Essige aus Italien. Gölles braucht man eigentlich nicht mehr vorstellen, er ist aus unseren Küchen nicht mehr wegzudenken. Gölles Essig ist seit der Gründung von Schätze aus Österreich mit dabei.
Gölles beschreibt sich so:
Bereits in dritter Generation betreibt Alois Gölles den Obstbau in Riegersburg in der Steiermark. Unmittelbar nach dem Abschluss seiner fundierten Ausbildung an der Höheren Bundeslehranstalt für Wein und Obstbau in Klosterneuburg ging er an die Veredelung der Äpfel, Birnen, Zwetschken und Pfirsiche seines Vaters. So destillierte er bereits im Jahre 1979 seine ersten Edelbrände und kurz darauf, im Jahre 1984 legte er den Grundstein für seine einzigartige Manufaktur für feinen Essig. Gleich auf Anhieb gelang ihm ein großer Wurf: Der Apfel-Balsamessig – ein weltweites Unikat (Balsamessig wurde zuvor nur aus Trauben erzeugt) welches erst 1999, also 15 Jahre später, erstmals kopiert wurde.

Heute sind es an die zwanzig verschiedene Edelbrände und ebenso viele Essige welche immer wieder höchste Anerkennung und Auszeichnungen in der Fachpresse bekommen. Als einer der Pioniere der österreichischen Feinkostszene war er auch einer der ersten, welche die Tore ihrer Manufaktur geöffnet haben. Seine „Gläserne Manufaktur“ gibt es bereits seit 1993. 2015 wurde diese erweitert und neu gestaltet: ein Refugium für alle, die mehr über edlen Brand und feinen Essig erfahren wollen. In der nächsten Generation eröffnet nun Sohn David mit seiner Partnerin Katharina das RUOTKER’S – house of whiskey, gin & rum.

Warum ist der Industrie Essig so billig?

Das Grundprodukt ist Abfall, Abfälle aus der Früchteproduktion werden vergoren. Zum Beispiel Himbeer Essig, wird als Fruchtessig ausgewiesen ist es aber nicht. Die industrielle Alternative ist eben roter Weinessig mit Glykose, Himbeeraroma, Zucker und Antioxydationsmittel E ...weiß der Guguck was sonst noch drinnen ist. Schonen Sie Ihren Magen und nehmen Sie solchen Essig nur zum Reinigen her.

Essig Feinheiten bei Schätze aus Österreich

Wir bieten Ihnen eine Auswahl an feinsten Essigen für den täglichen Gebrauch an. Alle Essige von kleinen Manufakturen die echte Essige noch selber machen.

 18,93 €  75,72€/Liter  
Stk. in den Korb
 18,93 €  75,72€/Liter  
Stk. in den Korb
 19,24 €  76,96€/Liter  
Stk. in den Korb
 19,24 €  76,96€/Liter  
Stk. in den Korb

 13,31 €  53,24€/Liter  
Stk. in den Korb
 13,31 €  53,24€/Liter  
Stk. in den Korb
 17,16 €  85,80€/Liter  
Stk. in den Korb
 14,04 €  70,20€/Liter  
Stk. in den Korb

 10,92 €  54,60€/Liter  
Stk. in den Korb
 5,82 €  23,28€/Liter  
Stk. in den Korb
 5,82 €  23,28€/Liter  
Stk. in den Korb
 13,42 €  26,84€/Liter  
Stk. in den Korb



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.